Coaching  aufKurs

Über mich

Tätigkeiten

  • Dozentin für ganzheitliches Resilienztraining an den der Förde-VHS in Kiel
  • Dozentin an der ISODI-Akademie für soziale Dienstleistungen in Kiel-Melsdorf
  • praktizierende Coachin und Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung im eigenen Praxisraum
  • Seminarleiterin für Tagesseminare zum Thema Inneres Kind und Stressbewältigung
  • BAMF-Lehrkraft (DaZ) für Integration und Migration

Ausbildung

  • Transformationstherapeutin nach Robert Betz bei Robert Betz und Rüdiger Gosselck (2016-2019)
  • Ganzheitliche Resilienztrainerin mit dem 12-Schritte-Programm gem. Wendepunkte-Institut, Meldorf (2022)
  • Grundausbildung  "Personzentrierte Gesprächsführung nach C. Rogers" bei Dipl.-Päd. Gerd Bläß, Hamburg (2020)
  • Permanente Weiterbildung und Supervision in Transaktionsanalyse bei Doris Burke, Kiel (seit 2020)
  • Einführung in die Transaktionsanalyse nach E. Berne bei Peter Bremicker, Hamburg (2020)
  • Einführung in Achtsamkeitstraining/MBSR bei Dipl.-Psych. Jana Wilms, Buxtehude (2016)
  • GfK - Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg bei Simran K. Wester, Hamburg (2015)
  • Betriebswirtin, WAK Kiel (1990)

Privat 

  • geboren als waschechte Kieler Sprotte im März 1966
  • zwei wunderbare, erwachsene Kinder, die mich reflektieren und zum Lachen bringen (Danke!)
  • eine Lebenswendung von 180 Grad mit den Lebensthemen Trennung, Trauer und Verlust zu durchleben (Danke im Nachhinein)
  • eine respektvolle, liebevolle Partnerbeziehung mit Sparring-Charakter und viel Humor (Danke!)
  • die beste Schwester an der Seite zu wissen, die mich nimmt, wie ich bin und das seit über 56 Jahren (Danke!)
  • das immense Privileg, an der kraftspendenden Ostsee-Küste leben zu dürfen (Danke!)

 

Meine 7 Gedanken zur Veränderung
1. Übernimm die Verantwortung für all deine Gedanken, Gefühle, Emotionen und Zustände in deinem Leben.

2. Nimm an, was da ist - im Inneren und Äußeren. Es ist schon da. Bewerte nicht und lehne nicht ab. Dein NEIN dazu erzeugt Leid und Schmerz. Dein JA bedeutet Frieden zu schließen. Alles kommt in Fluss.

3. Erkenne an und verurteile nicht dich selbst, die anderen und das Leben. Übe Vergebung, Anerkennung und Dankbarkeit dir selbst gegenüber, dem anderen und dem Leben an sich.

4. Fühle Deine Emotionen und nehme das Gefühl bejahend an. Unterdrücke nicht deine Gefühle. Sie wollen gefühlt werden, lösen sich auf und die Verwandlung findet statt. 

5. Entscheide dich neu. Für neue Gedanken, die mit Freude, Frieden und Leichtigkeit verbunden sind. Und für ein bewusstes Leben in Liebe.

6. Finde die Gefühle zu deinem neuen Gedanken, so wie du sein und leben willst. Beschäftige dich geistig mit dem, was du wirklich willst.

7. . . . und sei einfach DU!

Jede Welle gehört zum Meer.

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram